Etrog-Likör, Kurt de Jong, Flasche, 2007

Kurt de Jong stellt jedes Jahr nach Sukkot – dem Laubhüttenfest – einen Likör aus Etrog-Früchten nach einem Rezept seines Vaters her. Jedes Jahr zu Simchat Tora – dem Tora-Freudenfest – bringt Kurt de Jong zwei Flaschen seines Likörs mit zum Gottesdienst in die kleine Baumweg-Synagoge in Frankfurt. Die Glasflaschen haben je ein aufgeklebtes Etikett: Flasche 1: Etroc-Liquer ca. 45 % Alk., 5768/2007, hergestellt aus Etrogim der Synagoge Baumweg, Kurt de Jong Flasche 2: Etroc-Liquer ca. 38 % Alk., 5768/2007, hergestellt aus Etrogim der Synagoge Baumweg, Kurt de Jong

Objektdetails

Titel

Etrog-Likör

Künstler*in / Hersteller*in

Kurt de Jong

Datierung

2007

Objektbezeichnung

Flasche

Sammlungsbereich

JMF Gegenwartskulturen

Ort

Frankfurt am Main

Maße

Flasche 1: 30 cm

Material / Technik

Glas

Erwerbsdatum

16.08.2018

Inventarnummer

JMF2018-0063

Ausgestellt

Rothschild-Palais 3. Etage, Gegenwart