Die Bombe, Ludwig Meidner, Heliogravüre, 1914

Dargestellt ist eine zusammenstürzende Brücke, im Hintergrund sieht man eine brennende Stadt Dieses Blatt aus Meidners Kriegszyklus mit dem Titel „Die Bombe“ entstand, wie die Signatur am unteren Bildrand verrät, bereits im Oktober 1914. Zu dieser Zeit war die überwältigende Mehrheit der Deutschen, darunter auch die meisten Intellektuellen und Künstler, noch von einer euphorischen Kriegsbegeisterung erfasst. Meidner thematisierte in seinem Bilderzyklus aber bereits die Schrecken des Krieges.

Objektdetails

Titel

Die Bombe

Künstler*in / Hersteller*in

Ludwig Meidner

Datierung

1914

Objektbezeichnung

Heliogravüre

Sammlungsbereich

JMF Kunst

Ort

Berlin

Maße

Passepartout 50 x 40 cm

Material / Technik

Lichtdruck auf Papier

Bildlizenz

© Ludwig Meidner-Archiv, Jüdisches Museum der Stadt Frankfurt am Main

Erwerbsdatum

09.12.2016

Vorbesitz

- 09.12.2016: Jeschke / van Vliet, Berlin, Auktion 112, 09. Dezember 2016, Los 1486, 2.600 € (gesamte Mappe)

Inventarnummer

JMF2016-0063