Der Horcher in der Zeit, Ludwig Meidner, Zeichnung, 1938

In dieser Zeichnung greift Meidner ein Motiv aus einer gleichnamigen Illustration zu seinem 1920 erschienenen „Septemberschrei“ auf. Während bei jenem älteren „Horcher in die Zeit“ das nahende Unheil in Form von wandelnden Skeletten sichtbar war, bleibt im Blatt von 1938 die Bedrohung vage.

Objektdetails

Titel

Der Horcher in der Zeit

Künstler*in / Hersteller*in

Ludwig Meidner

Datierung

1938

Objektbezeichnung

Zeichnung

Sammlungsbereich

JMF Kunst

Ort

Köln

Maße

Passepartout 100 x 70 cm

Material / Technik

schwarze Kreide, Kohle

Signatur / Beschriftung

monogrammiert und datiert u. l.: hebräisches Monogramm (Mem) 5698 (= 1937/1938); bezeichnet auf der Rückseite: II. Fassung (1.Fassung 1918) [durchgestrichen] "Der Horcher in die Zeit" L. Meidner, Köln 1938 Signatur

Literatur

Horcher in die Zeit. Ludwig Meidner im Exil. hrsg. von Museum Giersch der Goethe Universität, München: Hirmer, 2016.- 96ff., 97, 53

Bildlizenz

© Ludwig Meidner-Archiv, Jüdisches Museum der Stadt

Erwerbsdatum

16.02.1994

Vorbesitz

aus dem Nachlass des Künstlers

Inventarnummer

JMF1994-0007 II/0855