Miniatur-Teeservice von Helene Elias, Unbekannt, Spiel, 1890 - 1910

Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein lernten Mädchen mit ihren Spielsachen, wie man den Pflichten einer Dame in einem bürgerlichen Haushalt nachkommt – von der Erziehung der Puppenkinder bis zur Teegesellschaft mit Gästen. Dieses Teeservice diente einem solchem Zweck und war für ältere Mädchen gedacht. Das fein gefertigte Porzellan erfordert eine gewisse Behutsamkeit, damit es beim Spielen nicht zerbricht. Leni Frank scheint es schonend behandelt zu haben. Sie bekam das Teeservice vermutlich von ihrer Mutter Alice Frank geschenkt, die großen Wert auf eine gute Erziehung für ihre einzige Tochter legte.

Objektdetails

Titel

Miniatur-Teeservice von Helene Elias

Künstler*in / Hersteller*in

Unbekannt

Datierung

1890 - 1910

Objektbezeichnung

Spiel

Sammlungsbereich

JMF Familie Frank Zentrum

Ort

Karlovy Vary

Maße

9,5 x 22 x 15 cm

Material / Technik

Porzellan

Bildlizenz

© Familie Frank Zentrum / Anne Frank Fonds Basel

Leihgeber*in

Dauerleihgabe des Anne Frank Fonds Basel und der Familie Elias-Frank

Vorbesitz

Leni (Helene) Elias-Frank, 1893 - 1986, Buddy (Bernhard) Elias, 1925 - 2015, Gerti (Gertrude) Elias, *08.05.1933

Inventarnummer

FFZ-0751

Ausgestellt

Rothschild-Palais 1. Etage, Die Familie Frank