Siddur Safa Brura (Buch zur hebräischen Grammatik), Wolf Heidenheim, Buch, 1832

Wolf Heidenheim gründete 1799 eine Druckerei in Rödelheim, das später zu Frankfurt gehörte. Dort gab er religiöse Schriften wie dieses Gebetbuch heraus. Es umfasst die täglichen Gebete für die Wochentage, den Schabbat und die Feiertage. Heidenheim studierte eine Vielzahl von Handschriften und Auslegungen, um die Gebete möglichst korrekt wiederzugeben. Seine Drucke begleiteten die jüdisch-religiöse Praxis des gesamten 19. Jahrhunderts.

Objektdetails

Titel

Siddur Safa Brura (Buch zur hebräischen Grammatik)

Künstler*in / Hersteller*in

Wolf Heidenheim

Datierung

1832

Objektbezeichnung

Buch

Sammlungsbereich

JMF Bibliothek

Ort

Rödelheim

Bildlizenz

Jüdisches Museum Frankfurt, Foto: Herbert Fischer CC BY SA 4.0

Erwerbsdatum

29.09.1988

Vorbesitz

1832 - ?: Verbleib unbekannt, Hersteller: Druckerei Wolf Heidenheim, Rödelheim, 29.09.1988 - dato: Jüdisches Museum Frankfurt, Kauf bei Auktionshaus Fritz Nagel, Stuttgart

Inventarnummer

JMF1988-0062

Ausgestellt

Rothschild-Palais 2. Etage, Pracht der Gebote, Für sich und gemeinsam