Gedenkblatt für den Holocaust, Ludwig Meidner, Kohlezeichnung, 1945

Das Gedenkblatt entstand im Umfeld des Zyklus "Massacres in Poland" oder "Leiden der Juden in Polen". Eine trauernde Figur kniet an einer Tafel mit den Namen der Vernichtungslager Maidanek , Treblinka und Oswiecim (der polnische Name von Auschwitz). Der Hintergrund ist übersät von Toten, die aus ihren Gräber zu entsteigen scheinen.

Objektdetails

Titel

Gedenkblatt für den Holocaust

Künstler*in / Hersteller*in

Ludwig Meidner

Datierung

1945

Objektbezeichnung

Kohlezeichnung

Sammlungsbereich

JMF Kunst

Ort

London

Maße

100 x 70 cm Passepartout

Material / Technik

Kohle

Signatur / Beschriftung

monogrammiert u. l.: hebräisches Monogramm (Mem) Signatur

Literatur

Kathrin Hoffmann-Curtius, Judenmord. Art and the Holocaust in Post-war Germany (= überarb. Übers. von "Bilder zum Judenmord"), London 2018- 91-95, 91

Bildlizenz

© Ludwig Meidner-Archiv, Jüdisches Museum der Stadt Frankfurt am Main

Erwerbsdatum

16.02.94

Vorbesitz

- 1994: aus dem Nachlass des Künstlers

Inventarnummer

JMF1994-0007 II/1029