Trauernde, Ludwig Meidner, Kohlezeichnung, 1942 - 1945

Die Zeichnung aus Meidners Zyklus "Massacres in Poland" oder "Leiden der Juden in Polen" zeigt eine Gruppe auf dem Boden sitzender Männer, Frauen und Kinder. Ihre Körpersprache drückt Trauer, Verzweiflung und Resignation aus. Wie häufiger in seinem Zyklus, zeigt Meidner hier nicht einen konkreten Gewaltakt sondern die unerträgliche Situation der Opfer.

Objektdetails

Titel

Trauernde

Künstler*in / Hersteller*in

Ludwig Meidner

Datierung

1942 - 1945

Objektbezeichnung

Kohlezeichnung

Sammlungsbereich

JMF Kunst

Ort

London

Maße

100 x 70 cm Passepartout

Material / Technik

Kohle

Signatur / Beschriftung

o.l.: hebräisches Monogramm (Mem) Signatur

Bildlizenz

© Ludwig Meidner-Archiv, Jüdisches Museum der Stadt Frankfurt am Main

Erwerbsdatum

Übergabe am 16.02.1994

Vorbesitz

- 1994: aus dem Nachlass des Künstlers

Inventarnummer

JMF1994-0007 II/1113

Ausgestellt

Rothschild-Palais 3. Etage, Kunst und Exil