Verzweifelte, Ludwig Meidner, Aquarell, 1942 - 1943

Dieses Aquarell aus dem Umfeld von Meidners Zyklus "Massacres in Poland" beziehungsweise "Leiden der Juden in Polen" zeigt eine Gruppe von Menschen unter freiem Himmel. Viele von ihnen haben ihre Arme flehend erhoben. In der dramatischen Darstellung bleibt manches offen: nicht zuletzt ist unklar, ob die kreisenden Vögel eine Bedrohung oder die Hoffnung auf Rettung symbolisieren.

Objektdetails

Titel

Verzweifelte

Künstler*in / Hersteller*in

Ludwig Meidner

Datierung

1942 - 1943

Objektbezeichnung

Aquarell

Sammlungsbereich

JMF Kunst

Ort

London

Maße

Passepartout 70 x 100 cm

Material / Technik

Kohle, schwarze Kreide, Wasserfarbe

Signatur / Beschriftung

i.d.Z. u.r. 703 (=etwa 1943) Datierung, u.r.: hebräisches Monogramm (Mem) 703 Signatur

Literatur

Horcher in die Zeit. Ludwig Meidner im Exil. hrsg. von Museum Giersch der Goethe Universität, München: Hirmer, 2016.- 147, 83

Bildlizenz

© Ludwig Meidner-Archiv, Jüdisches Museum der Stadt Frankfurt am Main

Erwerbsdatum

Übergabe am 16.02.1994

Vorbesitz

- 1994: aus dem Nachlass des Künstlers

Inventarnummer

JMF1994-0007 II/1057