Porträt Alice Frank, Unbekannt, Gemälde, 1868

Anne Franks Großmutter Alice war drei Jahre alt, als ihre Familie ein Ölporträt von ihr anfertigen ließ. Sie ist modisch gekleidet und hält ein Buch in der Hand, um den großen Stellenwert zu unterstreichen, den die literarische Bildung in ihrem Elternhaus hatte. Die Haltung des Kindes lässt eine fotografische Vorlage vermuten: Auf den Fotografien dieser Zeit stützen sich die Dargestellten fast immer auf einem Tisch oder an einer Säule ab, damit das Bild nicht verwackelt. Das Gemälde begleitete Alice Frank ihr gesamtes Leben. 1933 nahm sie es mit in die Emigration nach Basel. Im dortigen Familienhaus hing das Gemälde viele Jahre und kehrte erst 2017 nach Frankfurt zurück, um in der Dauerausstellung des Jüdischen Museums seinen neuen Platz zu finden.

Objektdetails

Titel

Porträt Alice Frank

Künstler*in / Hersteller*in

Unbekannt

Datierung

1868

Objektbezeichnung

Gemälde

Sammlungsbereich

JMF Familie Frank Zentrum

Ort

Frankfurt am Main

Maße

112,5 x 85,5 x 4 cm

Material / Technik

Öl auf Leinwand

Bildlizenz

© Familie Frank Zentrum / Anne Frank Fonds Basel

Leihgeber*in

Leihgabe der Familie Elias

Vorbesitz

Buddy (Bernhard) Elias, 1925 - 2015

Inventarnummer

FFZ-0442

Ausgestellt

Rothschild-Palais 1. Etage, Die Familie Frank